EMO 2019 Hannover: auch Porta Solutions wird mit seinem neuen Multicenter-Modell dabei sein

Alle 2 Jahre wird in Europa die wichtigste Messe im Sektor der Werkzeugmaschinen und derjenigen Unternehmen gehalten, die zur Welt der Metallbearbeitungen gehören.

Dieses Treffen, das für den Sektor sehr wichtig ist, wird abwechselnd in Mailand (Italien) und Hannover (Deutschland) gehalten.

2019 ist das Jahr Hannovers, der schönen deutschen Stadt, die bereit ist, Tausende von Unternehmern des Sektors aus der ganzen Welt aufzunehmen.

Das Ereignis wird genauer gesagt in den Tagen vom 16. bis 21. September 2019 stattfinden.

Die Messe EMO 2019 von Hannover ist nicht nur ein Treffen zwischen den Unternehmen, die ihre Neuheiten vorstellen möchten, sondern es ist auch und vor allem eine große Gelegenheit, um dem ganzen Sektor eine Brise von Positivität und Energie zu verleihen.

Von diesem Ereignis erwarten sich nämlich viele, neue Technologien und Ideen von Unternehmern kennenzulernen, die bereit sind, die Produktionssysteme und ‑methoden der Betriebe im positiven Sinn zu revolutionieren.

Unter diesen Unternehmen wird auch Porta Solutions mit dabei sein, nämlich am Stand D81 – Halle 27, und es wird die Gelegenheit nutzen, das neue Modell des Multicenters 2020 zu präsentieren.



Präsentation des neuen Modells des Multicenters 2020



Dieses neue Modell wird über einige wichtige Innovationen verfügen, die Unternehmen, welche im Bereich der Bearbeitung und der Zerspanung von Bauteilen aus Leichtmetall tätig sind, helfen werden, ihre Produktionsergebnisse exponentiell zu verbessern.

Große Neuerungen wird es vor allem für diejenigen geben, die Aluminium bearbeiten.



Die flexible Maschine mit 3 Spindeln versinnbildlicht auf perfekte Weise das Gleichgewicht zwischen Produktivität und Flexibilität.



Sie ist tatsächlich das ideale Werkzeug, um die Methode der Herstellungsflexibilität anzuwenden.



Auf der EMO 2019 Großer Stand und Vortrag von Maurizio Porta


Und genau für die Präsentation des neuen Multicenter-Modells bereiten wir zusammen mit meinem Mitarbeiterteam einen spektakulären Stand vor!

Auf der EMO 2019 in Hannover wird es “fast” jeden Tag einen Redebeitrag von mir geben, wobei man von Neuheiten erfährt und bei einer echten Unterrichtseinheit über die flexible Produktionsmethode teilnehmen kann.

Ich bin nicht nur Geschäftsführer von Porta Solutions, sondern auch Master-Trainer der gleichnamigen Methoden-Schule, der “Flexible Production CNC Training School”.

Diese von der Porta-Stiftung gegründete Schule ist eine gemeinnützige Organisation und bietet Schulungen zur Vermittlung der Konzepte der produktiven Flexibilität und der schlanken Produktion an.

Darüber hinaus werde ich noch im Juli nach Japan reisen, um Lean Manufacturing, die schlanke Produktion, direkt an den Standorten und in den Unternehmen, wo diese entstand, weiter zu vertiefen und so neue Lösungen für Produktionsunternehmen unserer Branche zu entwerfen.



Die Vorträge auf der EMO Messe 2019 werden an den Tagen
17. 18. und 19. September gehalten



das heißt an den 3 zentralen Tagen, die gewählt wurden, um die Teilnahme aller Interessierten an den neuen Fertigungsmethoden, welche die Unternehmen produktiver machen, zu erleichtern.

Wir werden dabei auch die Ergebnisse ansehen, die durch die Benutzung einer flexiblen Maschine im Vergleich zu anderen Arten von Werkzeugmaschinen erreicht werden können, wie zum Beispiel im Vergleich zu 3 verketteten Bearbeitungszentren in der Produktion kleiner und mittlerer Losgrößen.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, wird in Kürze eine Online-Buchungsseite zur Verfügung stehen, auf der Sie Ihre Daten eingeben und Ihren Platz reservieren können.

In der Zwischenzeit ist es auf jeden Fall möglich, direkt an die folgenden Adressen zu schreiben:

und die Anmeldung für die Veranstaltung vorzunehmen.



Für diejenigen, die ihren Platz auf der EMO 2019 reservieren, ist ein Bonus vorbehalten


Selbstverständlich haben wir für alle diejenigen, die sich entscheiden, ihren Platz an unserem Stand auf der EMO 2019 von Hannover zu reservieren, einige Boni vorbereitet, darunter:

  • das Handbuch „Die Entwicklung der Produktion“, von mir persönlich geschrieben, in dem ich Schritt für Schritt erkläre, wie die Produktionswelt sich verändert hat und welche Methoden existieren, um sich zu schützen und um das eigene Unternehmen wachsen zu lassen (€39);
  • Ein USB-Stick wie ein MULTICENTER, mit 3 kompletten Videos zu den “3 Manufacturing Epochen” (€40);
  • Kurseinheit über die Methode der produktiven Flexibilität, die direkt aus meinen Intensivkursen, welche ich an der Schule halte, und aus den vertiefenden Studien, die ich in Japan machen werde, hergeleitet wird (€259);
  • Beratung mit einem technischen Tutor der flexiblen Produktion, die direkt an unserem Stand D81 – Pad vormerkbar ist. 27, am Ende des Vortrages (€1.500);
  • Präsentation des neuen Modells des Multicenters ISO40, mit allen Neuheiten des Jahres 2020;
  • Und vieles andere…

Wie sie sehen können, lassen wir es auch dieses Mal an nichts fehlen, mit Buffet und VIP-Bereich, der für all jene vorgesehen ist, die sich für die Teilnahme vormerken.

Also? Sehen wir uns auf der Messe EMO 2019?



Wenn Sie Ihren Platz am STAND von Porta Solutions reservieren wollen, um die Präsentation des neuen Modells des Multicenters 2020 zu sehen und um eine richtige Lehrstunde über die produktive Flexibilität beizuwohnen



Schreiben Sie direkt an

porta@flexible-production.com

oder an

www.flexibleproductionassistance.com



Auf gute Ergebnisse,

Maurizio Porta

MEISTERTRAINER Methode PRODUKTIVE FLEXIBILITÄT

" data-link="https://twitter.com/intent/tweet?text=EMO+2019+Hannover%3A+auch+Porta+Solutions+wird+mit+seinem+neuen+Multicenter-Modell+dabei+sein&url=https%3A%2F%2Fflexibleproduktion.de%2Femo-2019-hannover-auch-portasolutions-wird-mit-seinem-neuen-multicenter-modell-dabei-sein%2F&via=">">Tweet
0 Shares